Die Frau des Jagers, Das Ende des Seruun-Tempels Cover Image

About the Author: Sengiin Erdene

Sengiin Erdene was born on December 7, 1929 in Binder, Khentii Province. His father, a herder from Buryatia who had come to Mongolia a few years previous, was killed during the repressions of the late 1930s.

Erdene graduated from the School of Military Officers, Ulaanbaatar in 1949 and the Mongolian State University in 1955. Before turning completely to writing, he worked as a psychiatrist for several years.

Among his most notable works are "Amidralyn Toirog", "Bayan Burd" (Oasis), "Zanabazar", "Malyn Kholiin Toos" (Dust Raised by Livestock), "Naran Togoruu" (Sun Cranes) and "Khoit Nasandaa Uchirna". He was awarded with the State Awards of Mongolia in 1965, the Awards of the Mongolian Writers' Union in 1976 and the title of People's Writer of Mongolia in 1994.

Several of Erdene's works have been translated into German.

Sengiin Erdene died in 2000. One of his sons is Erdeniin Bat-Üül, a prominent politician from Mongolia's Democratic party.
[from Wikipedia]

Die Frau des Jagers, Das Ende des Seruun-Tempels Cover Image

Find the best price forDie Frau des Jagers, Das Ende des Seruun-Tempels

Zwei mongolische Erzahlungen by

Paperback, Published in Apr 2009 by Books on Demand

ISBN10: 3837038440 | ISBN13: 9783837038446

Page count: 132

Das Buch enthält zwei Erzählungen Sengiin Erdenes, die aus dem Mongolischen übersetzt wurden.

„Die Frau des Jägers“ (1971):
Scharaa will sich nicht länger mit dem einsamen Leben abfinden, zu dem der Beruf ihres MannesTogtoch, eines tüchtigen und geachteten Jägers, sie zwingt. Ihr Schwiegervater hat ihr von seiner großen Liebe erzählt: von Dshenemee, einem Mädchen aus dem Stamm der Rentiernomaden, die ihm aus den Taigawäldern des Nordens ins Steppenland der Chalch-Mongolen gefolgt war. Dort aber blieb sie eine Fremde, der die Einheimischen mit Argwohn begegneten. Um den Mann, den sie liebte, nicht unglücklich zu machen, verließ sie ihn und opferte sich einem Schamanen. Nur dadurch, so glaubte sie, könne sie die rachsüchtigen Geister ihrer Heimat versöhnen.
Scharaa jedoch ist eine moderne junge Frau, sie lebt bereits in einer anderen Zeit. Um Togtoch ihre Liebe zu beweisen und ihrem Leben einen Sinn zu geben, will sie ihm und sich ermöglichen, in einer Gemeinschaft mit anderen Jägerfamilien zu leben. Von der Idee einer Jägerbrigade beflügelt, reitet sie ins Dorf. Doch enttäuscht muss sie feststellen, dass sie gegenüber der in ihrer Genossenschaft herrschenden Engstirnigkeit und Lethargie machtlos ist.
Die Erzählung berührt eine Frage, die zur Zeit ihres Entstehens provokativ klingen musste: Wie schwer wiegen die Lebensträume des Einzelnen in einer Gesellschaft, in der das Handeln der Menschen vor allem durch planwirtschaftliche Motive bestimmt wird?

„Das Ende des Serüün-Tempels“ (1980):
Es ist das Jahr 1937, der Höhepunkt einer vom mongolischen Staat initiierten Kampagne nach dem Muster der stalinistischen "Säuberung" in der damaligen Sowjetunion. Klöster werden zerstört, Zehntausende lamaistischer Mönche umgebracht. Auch der kleine Serüün-Tempel in einem Tal des Chentij-Gebirges verwaist. Die traumatisierten Menschen aus der Umgebung, die vor wenigen Jahren voller Enthusiasmus mitgeholfen hatten, ihn zu bauen, sträuben sich jetzt, aus den nutzlos gewordenen Balken eine Schule für ihre Kinder zu errichten. Der junge Prior des Tempels wurde verhaftet, und das Mädchen Dedshidmaa folgt ihm in den Tod, hoffend, ihren heimlichen Geliebten im mythologischen Lande Schambala wiederzufinden ...
Anhand authentischer Schicksale gewährt Erdene Einblick in eine Zeit krasser gesellschaftlicher Widersprüche. Doch beruht die Bedeutung dieser Erzählung nicht allein auf ihrem Realismusgehalt. In der Zeit ihrer Entstehung war das Thema der Massenexekutionen von Lamas und Angehörigen der burjatischen Minderheit in der MVR noch absolut tabu. „Das Ende des Serüün-Tempels“ war einer der ersten Versuche, den Bann zu brechen und das heikle Thema zu berühren. Unter dem Druck seiner persönlichen Erinnerungen wagte er es, gegen das Vergessen zu schreiben, auch wenn er sich vorerst noch auf Andeutungen beschränken musste.

Compare New Book Prices for Die Frau des Jagers, Das Ende des Seruun-Tempels
Retailer
Price
Delivery
 
Total
 
...

SEARCHING FOR PRICES...

Categories for this title

Compare book prices with SocialBookco. Get by at the best price. This book is for ISBN which is a copy .