Schatten Gottes Auf Erden Cover Image

About the Author: Elisabeth Hering

Elisabeth Hering (* 17. Januar 1909 in Klausenburg; † 15. Juli 1999 in Leipzig; geb. Leicht, geschiedene Ackner) war eine deutsche Schriftstellerin.

Elisabeth Hering wurde am 17. Januar 1909 als erste Tochter von Hans Leicht und Elisabeth Leicht, geb. Bacon, in Klausenburg geboren und wuchs in Schäßburg auf. Beide Städte liegen in Siebenbürgen, das vor dem Ersten Weltkrieg zu Ungarn gehörte, 1919 dann an Rumänien angeschlossen wurde.

Schäßburg ist eine Kleinstadt, von deutschen Kolonisten gegründet, die im 12. Jahrhundert vom ungarischen König ins Land gerufen worden waren. Ihre Nachkommen haben sich die Muttersprache bis in unsere Tage erhalten. Elisabeth Hering war eine der Ihren: Eine Siebenbürger Sächsin. Sie hat das deutsche Gymnasium besucht und heiratete nach ihrer Ausbildung als Buchhändlerin den Schäßburger Pfarrer Hans Ackner. Mit ihm übersiedelte sie 1930 nach Hermannstadt. 1943 erhielt ihr Mann einen Ruf zu kirchlichem Dienst nach Polen, und er nahm seine Familie, in der vier Kinder heranwuchsen, dorthin mit. Im Zuge der Kriegsereignisse kam die Familie 1944 nach Thüringen, wo das fünfte Kind geboren wurde. 1951 trennte sich Elisabeth Hering von Pfarrer Ackner und übersiedelte nach Leipzig. 1952 heiratete sie den Verlagslektor Walter Hering, in dem sie einen verständnisvollen Berater und Helfer gefunden hatte. Seither erschienen ihre Bücher unter dem Namen Elisabeth Hering. Walter Hering starb 1972. Elisabeth Hering starb am 15. Juli 1999 in einem Leipziger Pflegeheim.

Schatten Gottes Auf Erden Cover Image

Find the best price forSchatten Gottes Auf Erden

Paperback, Published in Oct 2007 by Books on Demand

ISBN10: 383700404X | ISBN13: 9783837004045

Page count: 308

Die Romanhandlung führt nach Samarkand zu Anfang des 15. Jahrhunderts, einem damaligen Zentrum der islamischen Welt. György Köváry, Sohn eines in Gefangenschaft geratenen ungarischen Adligen, wächst als Achmad Ben Kükülli am Hofe Timurs auf, den die Muslime "Schatten Gottes auf Erden" nennen. György lernt aber nicht nur den Koran, sondern von seiner georgischen Mutter auch die Glaubenssätze des Christentums. Er wird dadurch auf den Weg der Toleranz und des Verständnisses anderer Überzeugungen und Lebenshaltungen gewiesen, muss jedoch später im "christlichen Abendland", der Heimat seines Vaters, bittere Erfahrungen mit religiöser und geistiger Intoleranz, Gewinnsucht und Korruption sammeln.
Er kehrt zurück nach Samarkand an den Hof von Ulug Beg. Der Sohn und Nachfolger Timurs war selbst als As­tronom ein bedeutender Gelehrter. Bei ihm findet Köváry eine Lebensaufgabe, die seinen gelehrten Neigungen und Fähigkeiten entgegenkommt. Aber mit dem gewaltsamen Tod des Herrschers (1449) wird György Köváry wieder ein Heimatloser.

Compare New Book Prices for Schatten Gottes Auf Erden
Retailer
Price
Delivery
 
Total
 
...

SEARCHING FOR PRICES...

Categories for this title

Compare book prices with SocialBookco. Get by at the best price. This book is for ISBN which is a copy .